Drucken/exportieren
QR-Code
QR-Code Kreuth (erstellt für aktuelle Seite)

Beteiligen Sie sich am Aufbau der Wellness-Bayern-Seite mit Ihrem Wissen! Lesen Sie hier, wie das geht…

Kreuth

Kreuth ist eine Gemeinde (Deutschland)Gemeinde im oberbayerischen Landkreis Miesbach. Der Heilklimatischer Heilklimatische Kurort liegt am südlichen Ufer des Tegernsees. Kreuth erstreckt sich mit 17 Ortsteilen vom Tegernsee durch das weite Flusstal der Weißach bis zur Landesgrenze nach Tirol (Bundesland)Tirol in einer Höhenlage zwischen und .

Geografie

Lage

Kreuth bildet die südlichste Gemeinde des Landkreises Miesbach, die Ortschaft befindet sich rund 25 km von Miesbach, 28 km von Bad Tölz, 30 km von Holzkirchen (Oberbayern)Holzkirchen, 60 km von der Landeshauptstadt München und 40 km vom Tiroler Jenbach entfernt. Nachbargemeinden sind auf deutscher Seite Bad Wiessee und Rottach-Egern sowie Lenggries. Das im Bezirk Schwaz in Österreich gelegene Achenkirch grenzt im Süden an Kreuth.

Verkehr

Die wichtigste Verkehrsader von Kreuth ist die Bundesstraße 307. Alle Ortsteile von Kreuth sind durch die Busse des Regionalverkehr RVO zu erreichen. Darüber hinaus gibt es ein Anrufsammeltaxi.

Gemeindeteile und Siedlungen

In der Gemeinde bestehen folgende Gemeindeteile und Siedlungen: Bayerwald, Brunnbichl, Enterbach, Enterfels, Glashütte, Grüneck, Klamm, Leiten, Oberhof, Pförn, Point, Reitrain, Riedlern, Ringsee, Scharling, Schärfen, Stuben, Trinis, Weißach und Wildbad Kreuth.

Gewässer

Am Ringsee grenzt das Gemeindegebiet von Kreuth direkt an den Tegernsee. Zu den wichtigsten Flüssen und Bächen auf dem Gemeindegebiet zählen die Weißach (Tegernsee)Weißach, der Sagenbach, der Schwarzenbach (Weißach)Schwarzenbach, der Albertsbach, der Klammbach die Hofbauernweißach sowie eine Vielzahl von kleineren Bächen wie der Wisengraben. Im nördlichen Gemeindegebiet verläuft der Kanal (Wasserbau)Kanal Mühlbach (Weißach)Mühlbach.

Geschichte

Der Abt Rupert I. von Neuburg-Falkenstein des Kloster Klosters Tegernsee ließ im Jahre 1184 eine steinerne Kapelle in Kreuth errichten. Wegen der Baufälligkeit wurde diese Kapelle 1490 abgetragen.

 
  Christlich-Soziale Union in CSU  54,2 %  9
-
  Freie Wähler FWG  27,1 %  4
-
  SPD SPD  18,1 %  3

Wappen

Die amtliche Beschreibung des Wappens der Gemeinde Kreuth lautet wie folgt: „Geteilt von Grün und Silber; oben ein Gämsenkopf, unten zwei Seelaubblätter mit verschlungenen Stielen in verwechselten Farben.“

Partnerschaften

Seit dem 11. Juni 1976 unterhält die Gemeinde Kreuth eine Grenzlandpartnerschaft mit der Gemeinde Achenkirch in Tirol. Am 24. September 2005 wurde eine Partnerschaft mit der französischen Gemeinde Prunay-en-Yvelines im Département Yvelines begründet.

  • Otto Beisheim (1924–2013), Gründer des Metro-Konzerns, Verleihung Anfang November 2005

Söhne und Töchter der Gemeinde

  • Fritz Nachmann (* 1929), Rennrodler
  • Heinrich Mehringer (* 1952), Biathlet

Persönlichkeiten, die vor Ort gewirkt haben

  • Viktoria Rebensburg (* 1989), Skirennläuferin, Olympiasiegerin im Riesenslalom 2010, SC Kreuth
wellness in bayern